Trendpiece: fliederfarbener Pullover


Diesen Herbst wird es bunt! Auf Instagram, den Fashion Weeks und bei vielen Bloggern. Und auch ich habe diesen Hebrst Lust auf ein bisschen Farbe bekommen. Gerade jetzt, kurz nach der Zeitumstellung, wenn die Tage kürzer werden, kann man ein bisschen Farbe im recht tristen Alltag gut gebrauchen. Deshalb habe ich auch nicht lange gezögert diesen Pullover zu kaufen. Die Farbe gefällt mir gut und ist dabei nicht so aufdringlich wie es bei manch anderen Farben der Fall ist. An diesem Outfit mag ich persönlich vor allem die Details. Die Kombination aus einem zarten Fliederton mit dem Orang- und Dunkelblautönen im Tuch, dazu das Karomuster an den Ärmlen des Parkas.

Wie kombiniere ich flieder und andere voilett Töne am besten?

Für einen etwas schlichteren Look, der sich gut ins Büro oder zur Uni tragen lässt, kombiniert man violett am besten mit gedeckten Farben wie grau und beige. Z.B. zu einem beigen Trenchcoat, einer graukarierten Hose oder einem schwarzen Mantel. Als sehr zarte Farbe lässt sich flieder auch gut mit kräftigen Beerentönen, wie zum Beispiel einem dunklen violett oder einem Himbeerton kombinieren. So richtig strahlen lässt das Outfit aber erst eine mutige Kombination mit der Farbe Orange. Dabei reicht ein kleiner Farbtupfer in Form einer Tasche oder eines Tuchs aus. Wer mutig ist, versucht sich an einem orangefarbenen Rock oder einer Bluse. Achtung allerdings vor zu vielen Teilen in diesen knalligen Farben, denn das kann schell viel zu bunt wirken. Bei der Kombination aus den beiden Farben daher lieber auf ruhigere Accessories setzen.

Vielleicht zieht bei euch nun auch das ein oder andere fliederfarbene Teil ein. happy weekend to you all ♥

Julia♥


Folge:

2 Kommentare

    • juliamars
      9. November 2017 / 18:48

      Danke liebe Linni ❤️😘

Kommentar verfassen