THE BLOGGER’S EDIT // URBAN JUNGLE

Dies ist der erste Teil einer neu ins Leben gerufenen Blogparade „The Blogger’s Edit“. Ich habe mich nämlich mit sechs anderen wunderbaren Bloggermädels zusammengetan. Wir versorgen euch nun monatlich mit sieben verschiedenen Looks zu einem bestimmten Thema. Aber seht selbst. Unser Thema lautet „Urban Jungle“. Wer von euch jetzt nicht ganz so viel damit anfangen kann, keine Sorge, auch mir ging es anfangs nicht besser.

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mich das Thema Urban Jungle vor eine kleine Herausforderung gestellt hat. Es fing damit an, dass ich eigentlich keine richtige Vorstellung von Kleidung hatte, die zu diesem Thema passen könnte. Also habe ich ein wenig recherchiert und mir Inspiration geholt. Ja, auch Blogger brauchen ab und zu mal ein bisschen Inspiration.

Was genau kann man sich denn nun unter Urban Jungle vorstellen?

Für mich ist Urban Jungle alles was floral, gestreift und wild gemustert ist. Dazu zählen Blumenprints, Stickereien, Tropical Prints, aber auch bunte Muster. So richtig urban wird der Look dann aber erst, wenn man ihn kombiniert mit einer schicken Tasche, einer Hose, oder einem Oberteil, dass so gar nicht mehr nach Safari aussieht.

Mein Look

Was meinen Kleiderschrank angeht, ist euch vielleicht schon aufgefallen, dass ich eher wenig Muster, Prints und knallige Farben trage. Ich habe zwar einige Kleidungsstücke, die etwas ausgefallener sind, wie zum Beispiel mein Parka mit Patches, allerdings bleibe ich meistens doch eher bei meinen liebsten Farben. Aber manchmal ist es ja auch an der Zeit seinen Horizont mal ein bisschen zu erweitern. Zum besagten Thema, kam mir dann sofort meine Hose aus Thailand in den Sinn. Ich hatte bisher noch nicht die Gelegenheit sie zu tragen, aber irgendwann kommt immer der richtige Moment um etwas anzuziehen. Na gut, nicht immer. Manche Teile bleiben wohl auf ewig im Kleiderschrank hängen, aber das ist eine ganz andere Geschichte. Die Hose ist super bequem und einfach perfekt für etwas wärmere Tage, an denen man aber noch keine Shorts anziehen will. Kombiniert habe ich dazu meine weiße Bluse von Zara, die durch ihre Details die Hose perfekt ergänzt. So richtig urban wird der Look aber erst mit meiner Tasche, die natürlich nicht fehlen darf.

Und hier geht’s zu den andere Mädels von THE BLOGGER’S EDIT. Wenn ihr also auch ihren Denim Look sehen wollt- schaut gerne vorbei!

Montag HOWIMETMYSTYLE // Dienstag Eve Blogazine // Mittwoch liebe was ist // Donnerstag Basiccouture // Freitag DieJuliy // Samstag LaJoliesse // Sonntag MODESALAT

 

 

Folge:

9 Kommentare

  1. 16. Juni 2017 / 17:03

    Eine richtig schöne Kombination hast du dir zu dem Thema ausgedacht! Ich finde die Hose sehr sommerlich-leicht und absolut passend zum Urban-Jungle-Style. Und die Farbe Weiß fügt sich perfekt in den Look ein und unterstützt den sommerlichen Touch. Alle Daumen hoch!!! 🙂

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    • juliamars
      19. Juni 2017 / 18:37

      Dankeschön liebe Eve! 🙂

    • juliamars
      19. Juni 2017 / 18:36

      Dankeschön liebe Laura ♥

  2. 19. Juni 2017 / 20:42

    liebe Julia,
    ich finde es ja so spannend zu sehen, wie jede dieses Thema für sich, und ihren eigene Style, umgesetzt hast – ist das nicht klasse, was für eine Vielfalt entstanden ist?!
    dein Look gefällt mir wirklich super gut. ich mag die sommerliche, luftig-leichte Hose mit den Sneakern dazu. damit bist du für den Großsstadtdschungel bestens gerüstet 🙂

    hab eine tolle Woche meine Liebe und ich bin schon meeegaaa gespannt, was es im Juli zu sehen gibt!
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • juliamars
      22. Juni 2017 / 20:02

      Dankeschön liebe Tina! 🙂

    • juliamars
      22. Juni 2017 / 20:01

      Hallo Lea, danke für deinen lieben Kommentar! 🙂

Kommentar verfassen